Rechtsanwalt Bankrecht Frankfurt  

Rund um Bankrecht, Börsenrecht und Kapitalmarktrecht gibt es eine Vielzahl von Spezialgebieten des Wirtschaftsrechts in denen Sie unser Rechtsanwalt in Frankfurt berät und vertritt.  

Die Pallette möglicher Auseinandersetzungen ist vielfältig: Erstattungen aufgrund von fehlerhaften Zinsanpassungen variabler Darlehen gehören ebenso dazu wie Formverstöße nach dem Verbraucherkreditrecht sowie die Rückerstattung überhöhter Bearbeitungsgebühren oder eine Disagioerstattung. Dazu führt unser Rechtsanwalt für Bankrecht, Horst Schneidmüller, für Mandanten seit vielen Jahren erfolgreich Verhandlungen mit Banken.      

Geht es um Inanspruchnahmen aus einer Bürgschaft, Durchführung eines Sicherheitentauschs oder Sicherheitenfreigabe, sollte stets juristischer Rat eingeholt werden, da dem Laien hier sehr leicht Fehler unterlaufen können, die im Nachhinein schwer oder gar nicht mehr zu korrigieren sind.      

Bei Kombinationsfinanzierung von Immobilien über Lebensversicherungen und Bausparverträge bietet unsere Kanzlei ebenfalls beratende Unterstützung an.      

Mit besonderer Sensibilität und als Sondergebiet behandeln wir die Beratung über wirtschaftliche Lösungen und problematische Kreditverhältnisse. Das gleiche gilt für den Beistand zur Vermeidung von Insolvenzen.      

Wir betreuen unsere Mandanten schwerpunktmäßig in folgenden Bereichen:    

  • Schadensersatz
  • Börsenrecht
  • Kapitalmarktrecht
  • Baufinanzierung
  • Darlehen
  • Verbraucherkredite
  • Bürgschaften
  • Grundschulden
  • Hypotheken
  • SCHUFA